Kaffeespeicherbehälter

Die richtige Aufbewahrung ist ein wesentlicher, aber leicht zu übersehender Faktor für den Geschmack von Kaffee. Selbst eine milde Einwirkung von Sonnenlicht und Sauerstoff verkürzt die Haltbarkeit und verringert den Geschmack. Bewahren Sie Bohnen daher am besten in einem dunklen, vakuumversiegelten Behälter auf. Wissen Sie wie Sie Kaffeebohnen Aufbewahren sollen?

Wir haben die Top-Kaffeekanister in verschiedenen Kategorien zusammengefasst, von technischen Optionen bis zum schönsten Design. Obwohl die Eigenschaften variieren, maximieren alle unsere Picks die Frische und den Geschmack jeder Tasse Kaffee. Die Preise variieren ebenfalls, insbesondere für diejenigen, die an einem passenden Kaffeekanister interessiert sind. Die meisten sind jedoch erschwinglich und von Geschäften zu Lebensmittelgeschäften leicht zu finden. Keine Gummibänder mehr um Taschen gewickelt. Keine Spanklemmen mehr und keine Lagerung im Gefrierschrank. Hier sind die besten Kaffeekanister für Ihre Küche.

Bester Einkaufsführer für Kaffeespeicherbehälter

Sie könnten denken, dass alle Kaffeebehälter ziemlich ähnlich aussehen. Die Topmodelle der Serie verfügen jedoch über einige zusätzliche Funktionen, die sie von der Masse abheben. Hier sind einige wichtige Merkmale, nach denen Sie im besten Aufbewahrungsbehälter für Kaffee suchen sollten.

Luftdicht

Um den Kaffee so lange wie möglich frisch zu halten, muss der Vorratsbehälter vollständig luftdicht sein. Dies wird durch den Deckel und das Verschlusssystem des Modells garantiert. Bei den Topmodellen muss die vorhandene Luft beim Schließen aus dem Behälter gedrückt werden.

Dimensionierung

Hochwertige Kaffeelager gibt es in einer Vielzahl von Größen. Bevor Sie sich für das perfekte Modell entscheiden, sollten Sie über Ihren Kaffeekonsum nachdenken. Wenn Sie ungefähr zwei Tassen Kaffee pro Tag trinken, ist ein Modell ausreichend, das bis zu 400 Gramm Kaffee speichern kann.

Wenn Sie jedoch ein echter Kaffeeliebhaber sind und in einem großen Haushalt leben, brauchen Sie möglicherweise etwas viel Größeres. Um die Ästhetik zu verbessern, können Sie auch die Farbe Ihres neuen Kaffeebehälters berücksichtigen. Dies ist wahrscheinlich besonders wichtig, wenn Sie es zeigen möchten.

Möchten Sie, dass Ihr Kaffeebehälter transparent ist, oder bevorzugen Sie ein klares und gewagtes Modell? Während durchsichtige Behälter den Inhalt anzeigen können, lassen sie wahrscheinlich Licht in den Kaffee. Der beste Kompromiss ist ein Modell mit einem stabilen Edelstahlgehäuse in Kombination mit einem transparenten Deckel.

Natürlich möchten Sie auch, dass Ihr neuer Kaffeebehälter so stark und langlebig wie möglich ist. In Bezug auf die reine Haltbarkeit sind Edelstahl oder Aluminium die Top-Optionen. Stellen Sie sicher, dass die Behälterauskleidung aus BPA-freiem Kunststoff besteht, um den Geschmack des Kaffees und Ihre Gesundheit zu schützen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie unsere Bewertungen der besten BPA-freien Kaffeemaschinen.

Das Datumsrad

Mit dieser praktischen Ergänzung können Sie das Verfallsdatum Ihres Kaffees verfolgen. Das Datumsrad sollte in den Deckel eingebaut und robust sein, damit es sich nicht zu leicht bewegt. So sehen Sie auf einen Blick, ob Ihr Kaffee sicher zum Verzehr ist.

Das Design

Die Gesamtgröße des Kaffeeaufbewahrungsbehälters beeinflusst die Benutzerfreundlichkeit. Idealerweise sollte der Behälter schlank und kompakt sein, damit er mit einer Hand geöffnet werden kann. Es ist auch ein Bonus, wenn es einen Griff zum einfachen Tragen gibt.

Optionale Extras

Modelle mit passenden Kaffeelöffeln sind besonders praktisch und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wenn Ihr Behälter ein spezielles Ventil verwendet, wird es wahrscheinlich mit der Zeit schwächer. Daher ist es ein echter Bonus, wenn Ersatzventile im Angebot enthalten sind.

Arabica vs Robusta Kaffeebohnen aufbewahren.

Koffiemachine.org hat ein schöne Infographik über Robusta und Arabica Kaffee: